Der Mittelstand muss handeln JETZT!

1.000 Dank für einen großartigen Cyber-Sicherheitskongress!

Der BSI-Lagebericht zeigt vor allem eines: Die IT-Sicherheit für mittelständische Unternehmen ist akut bedroht. Cyber-kriminelle Erpressungsmethoden haben sich deutlich ausgeweitet. Außerdem wurden im Vergleich zum Vorjahr 22 Prozent mehr neue Schadprogramm-Varianten registriert. Kleine und mittlere Unternehmen sind durch Cyber-Bedrohungen besonders gefährdet, weil hier oftmals kein eigenes IT-Sicherheitsteam eingesetzt ist. Die angespannte Sicherheitslage erfordert sofortiges Handeln.

IT-Sicherheit muss Chefsache sein. In den Unternehmen müssen die Mitarbeitenden für das Thema Cyber-Sicherheit sensibilisiert und über Herausforderungen und Schwierigkeiten informiert werden. Gleichzeitig muss natürlich auch die entsprechende Technik für eine sichere IT vorhanden sein. Dies umso mehr, als Cybersicherheit immer wichtiger für die Kreditwürdigkeit eines Unternehmens wird.

Mit diesem Kongress unterstützt der BVMW in Mainz insbesondere die gefährdeten kleinen und mittleren Unternehmen.

MEWA Arena Mainz
  • Veranstaltungsort: MEWA Arena 1. FSV Mainz 05 e.V.
  • Datum: 30. Juni 2022
  • Uhrzeit: 13:00 – 21:00 Uhr

Alexander Schweitzer

Sehr geehrte Damen und Herren,


ich freue mich sehr, Sie zum 1. Cyber-Sicherheitskongress des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft in Mainz herzlich begrüßen zu dürfen.

Wie wir alle wissen, ist die Digitalisierung eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, zugleich aber auch die größte Chance und ein Versprechen auf eine nachhaltige Verbesserung unseres Alltags. Sie betrifft nahezu alle Lebensbereiche und ist eine Aufgabe für alle Akteure, für Unternehmen, Behörden aber auch für die gesamte Gesellschaft.

Rheinland-Pfalz hat sich den Fragen der Digitalisierung schon früh angenommen und neue Weichen gestellt, um die Auswirkungen auf die Arbeitswelt ganzheitlich und gebündelt annehmen zu können.

Bei allen Chancen und Möglichkeiten müssen jedoch auch die Risiken betrachtet werden, welche die Digitalisierung mit sich bringt. So wächst die Schadenssumme durch Cyberattacken jährlich. Aktuell sieht etwa jedes zehnte Unternehmen seine Existenz durch Cyberattacken bedroht. Das verdeutlicht, dass wir im Bereich der Cyber- und Informationssicherheit Handlungsbedarf haben. Jedes Unternehmen sollte Vorkehrungen treffen und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sensibilisieren, um nicht leichtfertig Opfer einer Cyberattacke zu werden.

Ich wünsche Ihnen auf dem Kongress viele gute Gespräche, neue Impulse und Lösungsansätze für mehr Cyber- und Informationssicherheit!


Ihr Alexander Schweitzer

Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung


Petra Dick-Walther

Sehr geehrte Damen und Herren,


fragt man Unternehmen, ob sie die Digitalisierung eher als Chance oder Risiko begreifen, überwiegen mit großer Mehrheit die positiven Aussichten. Digitale Technologie und Vernetzung sind für interne Prozessabläufe und externe Kommunikationsstruktur von herausragender Bedeutung. Daran hängt die wirtschaftliche Entwicklung und die Wettbewerbsfähigkeit jedes Unternehmens.

Gerade Klein- und Kleinstunternehmen fehlt oftmals das Personal um eventuellen Sicherheitsmängeln zu begegnen und Mitarbeitende entsprechend zu schulen. Angesichts wiederholt auftretender Fälle von Hacker-Angriffen sowie den IT-Sicherheitswarnungen, die seit Beginn des Ukraine-Krieges ergangen sind, ist die Relevanz des Themas höher denn je.

Das Wirtschaftsministerium ist mit den Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, deren Verbänden, den Industrie- und Handelskammern, den Handwerkskammern und dem Innenministerium eine Sicherheitspartnerschaft eingegangen. Sie hat das Ziel die gewerbliche Wirtschaft dabei zu unterstützen, Gefährdungen durch Wirtschaftsspionage, Proliferation, Sabotage, Extremismus und Terrorismus sowie vielfältige Formen der Wirtschaftskriminalität frühzeitig zu erkennen und darauf angemessen zu reagieren.

Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung habe ich daher sehr gerne übernommen. Sie trägt zur Aufklärung bei und hilft, Angriffen und potenziellen Schäden für die Unternehmen und die Volkswirtschaft frühzeitig zu begegnen. Dies ist wichtig für die nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung und hilft den Wirtschaftsstandort Rheinland-Pfalz langfristig zu sichern.

Ihre
Petra Dick-Walther
Staatssekretärin

Unsere Referenten

Dr. Jan Lehmann 1. FSV Mainz 05 Kaufmännischer Vorstand 1. FSV Mainz 05
Manuela Matz Stadt Mainz Dezernentin für Wirtschaft, Liegenschaften, Stadtentwicklung, Ordnung, Kongresse und Tourismus, Landwirtschaft und Weinbau der Stadt Mainz
Achim Füssel LKA Rheinland-Pfalz Vizepräsident Landeskriminalamt (LKA) Rheinland-Pfalz.
Andreas Schröder LKA Rheinland-Pfalz Kriminaldirektor Landeskriminalamt (LKA) Rheinland-Pfalz
Manuel Dietz CRIF GmbH Director Personal Solutions CRIF GmbH
Bastian Härzer Syngenity GmbH Geschäftsführer Syngenity GmbH
Ena Kube Allianz Beratungs- und Vertriebs AG Allianz Beratungs- und Vertriebs AG, Leiterin Sachversicherung Filialdirektion Frankfurt
Max Kettner Der Mittelstand. BVMW e.V. Leiter Mittelstand-Digital Zentrum Berlin & Förderprojekte, Der Mittelstand. BVMW e.V.
Martina Vogt Thinking Objects GmbH IT-Security Consultant, Thinking Objects GmbH
Carsten Meywirth Bundeskriminalamt (BKA) Wiesbaden Leiter der Abteilung Cybercrime im Bundeskriminalamt (BKA) Wiesbaden
Diana Reichel-Maxwitat Microsoft Deutschland Transformationslead Security, Compliance & Identity, Microsoft Deutschland
Manuel Bach Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Referat Cyber-Sicherheit für Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).
Bettina Winter Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz Referatsleiterin Cybersicherheit, Ministerium des Innern und für Sport RLP

Programm

Uhrzeit Beschreibung Redner
13:00 Einlass
14:00 Begrüßung Dr. Jan Lehmann
Kaufmännischer Vorstand 1. FSV Mainz 05
14:10 Grußwort Petra Dick-Walther Staatsekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz
14:20 Grußwort Manuela Matz Dezernentin für Wirtschaft, Liegenschaften, Stadtentwicklung, Ordnung, Kongresse und Tourismus, Landwirtschaft und Weinbau der Stadt Mainz
14:30 Politische Keynote Achim Füssel
Vizepräsident Landeskriminalamt Mainz
14:40 Angriff auf die digitale Infrastruktur
von Unternehmen – was nun?
Andreas Schröder
Kriminaldirektor LKA Rheinland-Pfalz

Daniel Wolfinger
Kriminalhauptkommissar LKA Rheinland-Pfalz
15:10 Hybrides Arbeiten – aber sicher Vanessa Fischer
Deutsche Telekom

Peter Holly
Cisco Meraki / Strategtic Sales Manager

Stefan Mollnau
Cisco Meraki / Consulting Systems Engineer
15:40 Wie kann sich KMU Cyberschutz leisten? Martin Kirch
CRIF Kaiserslautern
16:00 Informationssicherheit -
aktuelle Herausforderungen und Trends
Bastian Härzer
Geschäftsführer Syngenity GmbH

Ena Kube
Allianz Beratungs- und Vertriebs AG, Leiterin Sachversicherung Filialdirektion Frankfurt

Jens. C. Becker
Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Leiter Sachversicherung Filialdirektion Koblenz
16:30 Projekte und Förderungen Max Kettner
Der Mittelstand, BVMW e.V. Leiter Mittelstand-Digital Zentrum Berlin, Leiter Förderprojekte
17:00 Tatsachenbericht – Opfer eines Cyber-Angriffs Dieter Carbon
IT-Sicherheits-Experte
17:30 Podiumsdiskussion Martina Vogt
IT-Security Consultant, Thinking Objects GmbH

Carsten Meywirth
BKA Wiesbaden, Abteilungsleiter Cybercrime

Diana Reichel-Maxwitat
Microsoft Deutschland

Manuel Bach
BSI, Referat Cybersicherheit für KMU

Bettina Winter
Referatsleiterin Cybersicherheit, Ministerium des Innern und für Sport RLP

18:30 Anatomie eines Angriffs - Live-Hacking

Wie dringen Cyberkriminelle ins Unternehmensnetzwerk ein?

Götz Weinmann
Thinking Objects GmbH
19:00 – 21:00 Get together Netzwerken bei gutem Essen und Wein (Selbstzahler)

Partner

Microsoft Gold Partner Zur Website
Deutsche Telekom Gold Partner Zur Website
1. FSV Mainz 05 e.V. Gold Partner Zur Website
rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH Silber Partner Zur Website
CreditBuero.de – Risikomanagementlösungen Silber Partner Zur Website
Rheinhessen Sparkasse Silber Partner Zur Website
Hier kann ihr Unternehmen stehen!

Jetzt Sponsor werden!

Schreiben Sie uns eine E-Mail, wir melden uns mit weiteren Informationen bei Ihnen.

Veranstaltungspartner

Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Mainz Kooperationspartnerin Zur Website
Atrium Hotel Mainz Hotelpartner Zur Website
e3N GmbH & Co. KG Veranstaltungspartner Zur Website
kabw IT-Beratung
Prozesse & Datenschutz
Veranstaltungspartner
Zur Website
Wirtschaft News Medienpartner
Antenne Mainz Medienpartner Zur Website
IHK für Rheinhessen Unterstützer Zur Website
Jörg Puchmüller - Photographie Veranstaltungspartner

Aussteller

Allianz Buschlinger Aussteller Zur Website
Mittelstandszentrum Digital Aussteller Zur Website
NEXT Enterprise GmbH Aussteller Zur Website
FRAMA Aussteller Zur Website
Connect4Video Aussteller Zur Website
MAXXYS AG Aussteller Zur Website
SMART DATA Deutschland GmbH Aussteller Zur Website
SoSafe GmbH Aussteller Zur Website
DriveLock SE Aussteller Zur Website
Kanzlei Moog Martini Voigt Aussteller Zur Website
Thinking Objects GmbH Aussteller Zur Website
BSI Aussteller Zur Website
LKA Rheinland-Pfalz Aussteller Zur Website
Value Factory Aussteller Zur Website